Honigmassage

Honig besteht aus etwa 75% Zucker, 20%Wasser und einer Vielzahl von Enzymen, Vitaminen und Mineralstoffen, die für die Honigmassage von besonderer Bedeutung sind. Haupteffekt der Behandlung mit Honig ist die Ableitung von Schadstoffen und Schlacken zum einen direkt über die Haut, zum anderen über die allgemeine Anregung innerer Organe, deren Hauptaufgabe die Entgiftung ist.

Dieses Naturheilverfahren aus den Erkenntnissen der tibetisch-chinesichen Medizin und der russischen Volksheilkunde dient nicht nur der Steigerung der körpereigenen Selbstheilungskräfte, sondern ist auch eine ideale Methode zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens.

Durch ihre entgiftende Wirkung befreit die Honigmassage den ganzen Organismus von Schlackenstoffen, die er im Laufe der Jahre aus der Umwelt, der Nahrung und aus Medikamentenschadstoffen eingelagert hat.

Die Honigmassage stellt die natürliche Entgiftungsfähigkeit des Körpers wieder her. Sie kann sich daher bei folgenden Krankheiten eignen:

  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Allergien
  • Alle Rheumatische Erkrankungen der Muskulatur & Gelenke
  • Arthrose
  • Magen- Darmstörungen
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Kopfschmerzen
  • Depressionen
  • Nervenstörungen aller Art
  • Einschlaf- und Durchschlafprobleme
  • Nachlassen der Vitalität und Leistungsfähigkeit
  • Und vieles mehr